Aktuelles » Veranstaltungen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit | tel +49(0)5241.17949-0 | presse@remove-this.walter-bluechert-stiftung.de | Kommunikation | Silke Hanheide

24 März 2015

Fachtagung diskutierte Situation Alleinerziehender

Die wir2-Fachtagung 2015 "Alleinerziehend — Herausforderungen und Hilfen" lockte am 20. März über 50 Vertreter aus Ämtern und sozialen Einrichtungen nach Düsseldorf. Dort referierten Frau Prof. Anne Lenze über die finanzielle Situation Alleinerziehender und Herr Dr. Robert Schlack über die psychische Gesundheit von Kindern in Eineltern- und Stieffamilien. Hier zeigte sich, unter welchem finanziellen Druck Alleinerziehende stehen, und welche erhöhten Krankheits- und Suchtrisiken die Kinder tragen. Eine nachweisliche und langfristige Hilfe ist das wir2 Bindungstraining, dessen Wirksamkeit und Notwendigkeit sein Entwickler Herr Prof. Matthias Franz in einem weiteren Vortrag vermittelte. Zudem stellte Frau Anita Offel-Grohmann von der Walter Blüchert Stiftung die Hintergründe der Stiftung vor. Seit Anfang 2014 ist wir2 ein Programm der Walter Blüchert Stiftung aus Gütersloh. Die Fachtagung wurde abgerundet durch Workshops über die Lebenssituation Alleinerziehender, die Walter Blüchert Stiftung und wir2-Infrastruktur, Sinn und Zweck von Qualitätssicherung und Evaluation, wir2 für Kinder (wir2+), Fallarbeit aus laufenden wir2-Gruppen sowie eine Supervisionsrunde. Ein Fernsehteam des WDR begleitete die wir2-Fachtagung, so dass demnächst mit einer entsprechenden Sendung zu rechnen ist.
weiterlesen

02 Februar 2015

Trennungsväter gesucht

Welche Bedürfnisse und Sorgen haben Väter nach der Trennung von der Mutter ihres gemeinsamen Kindes? Väter erleben nach der Trennung Herausforderungen, die man nicht automatisch mit denen der Mütter gleichsetzen kann. Das wir2 Bindungstraining wurde zunächst als niederschwelliges Trainingsprogramm für alleinerziehende Mütter entwickelt und evaluiert. Unser Anliegen ist es nun, den Fokus unseres Programms auf die Bedürfnisse und Sorgen von Trennungsvätern zu erweitern. Deswegen suchen wir <b>Trennungsväter für einen ganztägigen Workshop am 28. August 2015</b> in Düsseldorf, um spezifische Anliegen und Bedarfslagen zu erarbeiten. Geleitet wird der Workshop von Herrn Professor Matthias Franz, Programmleiter von wir2. Herzlich eingeladen sind sowohl Trennungsväter, die selten oder keinen Kontakt zu ihrem Kind/ihren Kindern haben, als auch alleinerziehende Väter. Zentrales Thema wird der Austausch über die besonderen Wünsche und Belastungen von Trennungsvätern sein. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für Fragen wenden Sie sich bitte an Dirk Rampoldt
tel +49(0)211.301289-45
d.rampoldt@remove-this.wir2-bindungstraining.de
  1. Anmeldebogen zur Fokusgruppe Trennungsväter (PDF)
weiterlesen