Barrieren Überwinden: Hilfe, die ankommt.

wir2 für Alleinerziehende » Das Programm

Für ein inniges und verständnisvolles Miteinander
Nach dem Elterntraining deutlich optimistischer und selbstbewusster

In den meisten Familien – ob mit einem oder zwei Familienverantwortlichen – läuft das Leben ähnlich ab: Stress, Chaos – und Zeiten voller Harmonie und Zuneigung.

Doch in manchen Familien, oft in Ein-Eltern-Familien, wünschen sich Mutter oder Vater Unterstützung von Fachleuten: Weil äußere oder seelische Umstände sie besonders belasten und sie zugleich Tag für Tag die emotionale und häufig auch finanzielle Alleinverantwortung tragen. Für sich und ihr Kind oder ihre Kinder. Schlaflosigkeit, psychosomatische Erkrankungen sowie ein erhöhtes Risiko für Depressionen sind einige der möglichen Folgen.

Für Alleinerziehende in einer belastenden Lebenslage bietet wir2 mit seinem hochwirksamen Konzept ein passendes Kurs-Angebot.

wir2 – Das Elterntraining für Alleinerziehende

  • Maßgeschneidert für Alleinerziehende mit einem oder mehreren Kindern von drei bis zehn Jahren
  • 20 Gruppensitzungen – von zwei geschulten Fachleuten geleitet
  • Abgestimmt auf ihre besondere Lebenssituation: Mit Kinderbetreuung, wohnortnah
  • Nachweislich und nachhaltig wirksam
  • Klar strukturiert – wissenschaftlich fundiert
  • Kostenlos

Viele Alleinerziehende sind nach dem wir2-Training deutlich optimistischer und selbstbewusster als vorher. Was uns besonders freut: Ihr Erfolg spiegelt sich auch im Wohlbefinden der Kinder wider – das bestätigen Eltern und Erzieher.

Entwickelt wurde das wir2-Konzept an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter Leitung von Prof. Matthias Franz. Unterstützt wird das Programm von der Walter Blüchert Stiftung mit Sitz in Gütersloh.