Barrieren Überwinden: Hilfe, die ankommt.

Das wir2-Konzept » Kooperation » Manual

Ein Buch – ein Standard. In allen wir2-Gruppen
Damit alle in gleicher Weise von unserem Bindungstraining profitieren

Matthias Franz
1. Auflage 2014
ca. 470 Seiten mit 28 Abb., 3 Tab. und einer CD,
gebunden,
44,99 € [D],
ISBN 978-3-525-40458-4
Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen

  1. Bestellen beim Verlag

Didaktisch sorgfältig aufbereitet. Klar strukturiert. Wissenschaftlich fundiert. Das wir2-Manual ist das Grundlagenwerk, an dem sich alle Gruppenleiterpaare bei ihrer Arbeit orientieren. Inzwischen geht die Publikation von Prof. Matthias Franz in die 3. Auflage. In neuem Gewand und unter neuem Namen: Aus dem bekannten und etablierten PALME-Manual (Präventives Elterntraining für alleinerziehende Mütter geleitet von Erzieherinnenund Erziehern) wurde das wir2-Manual.

Aufbau und Inhalt des Manuals wurden in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelt und fortlaufend durch Evaluierungen überprüft. Durch die enge Verzahnung von Manual und Gruppenstruktur ist sichergestellt, dass in jeder wir2-Gruppe die gleichen Beratungs- und Hilfestandards wirken.

Die 20 Gruppenstunden sind in 4 inhaltlich aufeinander aufbauende Module aufgeteilt:

  1. Die Mütter und Väter. Förderung der Selbstwahrnehmung und Herausarbeiten von individuellen Rollenanforderungen, Belastungen und Fähigkeiten. Im Mittelpunkt: Die dazugehörenden Emotionen.
  2. Die Kinder. Welche Gefühle möchten sie zeigen? Wie viel Bindung brauchen sie? Wie viel Platz für Forscherdrang?
  3. Die Gesamtfamilie. Welche Rolle spielt der ehemalige Partner oder die ehemalige Partnerin – auch für die Kinder? Hier geht es um die Trennung von Partnerkonflikten und Elternverantwortung
  4. Neue Lösungen für alte Konflikte. Stressbewältigung und Ermutigung. Verwirklichung von Balance, Bindung und Beziehung im Alltag.